Uta Gerweck

Ehrennadel GerweckIm Rahmen der Vorstandssitzung am 7. Juni 2011 wurde Frau Uta Gerweck die „Ehrennadel der niedersächsischen Erwachsenenbildung" des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung verliehen.

Frau Gerweck setzt sich seit Jahrzehnten für Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten sowie Menschen in sozialen Notlagen ein mit dem Ziel, eine menschliche Integrationspolitik zu gestalten. In Ihrer Arbeit im Migrationszentrum Göttingen hat sie Menschen in sozialen und rechtlichen Fragen beraten, ihre Integrationsschritte begleitet und ihre Orientierungsfähigkeit gestärkt.

Durch die Kooperation des Migrationszentrums Göttingen mit der Evangelischen Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V. ist es ihr in beispielhafter Weise gelungen, den Auftrag der Erwachsenenbildung mit dem diakonischen Auftrag der Evangelischen Kirche zu verbinden.

Der nbeb würdigte ihr Engagement als jahrelangen wesentlichen Beitrag zum friedlichen, demokratischen Zusammenleben.